Im April 2009 waren wir das 1. Mal auf einer Linedance-Party in Havelberg und total begeistert, wie alle Tänzer in Reihen vor- und nebeneinander die gleichen Schritte zur Countrymusik tanzten. Das Linedance-Fieber hatte uns gepackt und wir wollten es unbedingt lernen.

 

Es sieht ja auch toll und einfach aus und dann begann das Erlernen der Grundschritte.... oh man, oh man..... links, rechts, vor, zurück und drehen.....alles ging durcheinander. Dann kam der Spruch: "Das lern ich nie"!!!

 

Wir hatten einfach Spaß und Freude an Bewegung und Tanzen, sind groß und etwas rund, so kamen wir zu den Namen "Dance Bears" und gründeten so eine einfache offene Linedancegruppe - ein Treff für Gleichgesinnte.

 

Unsere Treffen sind ein schöner Ausgleich zum Alltag. Beim Linedance trainiert man nicht nur Muskulatur, Gleichgewicht, Konzentration und Ausdauer. Es werden durch Erfolgserlebnisse beim Erlernen der Tänze auch die Motivation und das Selbstwertgefühl gesteigert. Manchmal entstehen sogar neue Freundschaften.

 

Seit einigen Jahren treffen wir uns in den Räumlichkeiten des IB und vermitteln mit viel Spaß und Freude unser Wissen und Können und konnten oftmals das Interesse am Linedance wecken.

 

Wir tanzen nicht nur klassisch nach Countrymusik sondern auch zu unterschiedlichen Musiktiteln bis hin zu Songs aus den aktuellen Charts.

 

Wir fahren viel zu Linedance-Events, treffen uns mit Freunden und Bekannten, haben viel Spass und lernen viele schöne Tänze. 

 

 

 

 

 

Ganz wichtig!!!!!

 

„Dance Bears" ist eine offene Linedance Gruppe und kein Verein!!!

 

Gern zeigen wir euch, was wir können, aber bedenkt bitte, wir sind

keine Tanzschule und haben nicht das Wissen und das Können eines

Tanzlehrers.

 

Bis bald mal!!!! 

                                         Bernd und Ines